Schulische Nachmittagsbetreuung

Team der Nachmittagsbetreuung

Team der Löwenhöhle

Bis zu 85 Kinder verbringen täglich ihren Nachmittag in den Räumen der Volksschule. Die Kinder spielen, basteln, singen und machen ihre Hausaufgaben. Für nähere Informationen steht Ihnen Martin Appenauer unter den Telefonnummern +43 676 844715-6813 oder +43 676 844715-6814 gerne zur Verfügung.

Monatliche Gebühr: 

Tarifvariante 1

  • Tägliche Anwesenheit bis maximal 13:00 Uhr: 45 Euro

Tarifvariante 2

  • 1 Betreuungstag pro Woche: 45 Euro
  • 2 Betreuungstage pro Woche: 52 Euro
  • 3 Betreuungstage pro Woche: 66 Euro
  • 4 Betreuungstage pro Woche: 77 Euro
  • 5 Betreuungstage pro Woche: 92 Euro

Die Tarifvariante 1 beginnt an Schultagen von Montag-Freitag vom Unterrichtsende bis max. 13.00 Uhr. Die Tarifvariante 2 beginnt an Schultagen mit Unterrichtsende des Kindes, von Montag bis Donnerstag bis max. 17.00 Uhr und Freitag bis max. 15.00 Uhr.

Sie können sich monatlich für eine Tarifvariante Ihrer Wahl entscheiden, müssen jedoch den Bedarf einen Monat (bis zum 15.) im Vorhinein bekanntgeben (Beispiel: Für das Betreuungsmonat Mai muss die Anmeldung mit Angabe der gewünschten Tarifvariante bis 15. April abgegeben werden). Unabhängig von Tarifvariante 1 oder Tarifvariante 2 muss die Angabe der konkreten Wochentage, bei denen eine Betreuungsleistung gewünscht wird, jeweils in der Vorwoche gemeinsam mit der Essensanmeldung erfolgen. Der Elternbeitrag ist ein Monatsbeitrag, der aufgrund der unterfertigten Anmeldung monatlich, bei der Tarifvariante 1 unabhängig von der Anzahl der Tage und bei der Tarifvariante 2 unabhängig von der Abholzeit, verrechnet wird.

Eine Reduzierung des Beitrages bei Fernbleiben, Ferien, Feiertagen, Krankheit etc. ist nicht möglich. Eine Gutschrift von nicht verwendeten Tagen ist nicht möglich. Die Verrechnung erfolgt zum 15. des Monats mittels Bankeinzug durch die Stadtgemeinde Melk und die Beträge werden jährlich nach dem VPI 2023 wertgesichert.

Haben Sie sich in einem Monat für die Tarifvariante 2 entschieden und benötigen aus wichtigen Gründen zusätzliche Betreuungstage, welche über die Anzahl der angemeldeten Betreuungstage pro Monat hinausgehen, ist dies nur möglich, wenn es die Betreuungskapazität durch unser Personal zulässt. Solche Tage werden mit € 10,00 pro Tag nachverrechnet.

Mittagessen:

  • Pro Portion 4,40 Euro

Förderungen:

Nehmen mehrere Kinder einer Familie die Nachmittagsbetreuung in Anspruch, so wird für das zweite Kind eine Elternbeitragsermäßigung im Ausmaß von 25 Prozent gewährt – für das dritte bzw. jedes weitere Kind gibt es eine Ermäßigung im Ausmaß von jeweils 50 Prozent. Diese Familienförderung wird jedoch nur dann zuerkannt, wenn das steuerpflichtige Gesamtfamilieneinkommen in jenem Kalenderjahr, in das der Beginn des betreffenden Volksschul-Betreuungsjahres fällt, die Obergrenze von € 63.391,05 nicht übersteigt. Wenn nur ein Kind die Nachmittagsbetreuung besucht, wird eine Förderung von 25 Prozent für alleinerziehende Mütter oder Väter gewährt. Diese Förderung ist NICHT vom Einkommen abhängig. Die Anträge für diese Förderung können am Schuljahresende – jedoch bis spätestens 31. Dezember des abgelaufenen Schuljahres – bei der Gemeinde eingebracht werden. Ein Nachweis kann verlangt werden.

Kontakt

Öffnungszeiten

Aktuell geschlossen

Das nächste Mal geöffnet: Mo, 27.05. ab 11:30 Uhr

weitere Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der nächsten 7 Tage
Wochentag Öffnungszeiten
Sonntag Geschlossen
Montag 11:30 - 17:00 Uhr
Dienstag 11:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch 11:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag Geschlossen
Freitag 11:30 - 15:00 Uhr
Samstag Geschlossen

Lageplan